×

Zitiervorschlag

Rezension

Irmgard Kober-Murg, Birgit Paraz-Kovacic: Haltung sichtbar machen. Professionelles Handeln im pädagogischen Alltag. Linz: Fachverlag UNSERE KINDER 2019, 128 Seiten, EUR 36,90 - bestellen durch Anklicken

 

Das Thema Haltung wird in der Erziehungswissenschaft oftmals als „Schlüsseldimension“ für qualitätsvolles Handeln beschrieben. Das Buch „Haltung sichtbar machen“ greift verschiedene Definitionsansätze von Haltung auf und zeigt, wie sie im elementarpädagogischen Alltag zum Ausdruck kommt. Die Szenerie reicht von der morgendlichen Begrüßung über Pflegehandlungen bis hin zur Gestaltung von Übergängen im Tagesablauf.

Kernelement jedes Kapitels ist die Analyse der PädagogInnen-Rolle und die Verbindung zum Bildungsrahmenplan mit Fokus auf Prinzipien, Kompetenzen und Bildungsbereiche. Reflexionsfragen zum eigenen Verhalten runden jedes Kapitel ab. Zudem enthält das Buch eine USB-Speicherkarte mit 28 Filmsequenzen, die die beschriebenen Situationen visualisieren.

Von den Autorinnen Irmgard Kober-Murg und Birgit Parz-Kovacic stammen bereits die 2014 und 2016 erschienenen, erfolgreichen Praxisbücher „Mit Kindern Neues entdecken“ und „Kinder auf Entdeckungsreise“. Darin wird aufgezeigt, wie die Inhalte des Bildungsrahmenplans im pädagogischen Alltag umgesetzt werden können. Mit „Haltung sichtbar machen“ widmen sich die Autorinnen nun dem eigentlichen „Dreh- und Angelpunkt“, der für das Gelingen professioneller Arbeit, wie im Bildungsrahmenplan beschrieben, grundlegend ist.

Aus dem Inhalt

  • Beziehungsvolle Pflege
  • Bee Bots programmieren
  • Bildungs- und Lernprozesse achtsam begleiten
  • Forscherfragen
  • Im Freispiel begleiten
  • Individuelle Ruhephasen
  • Portfolio – Bildungsprozesse reflektieren
  • Sortiert und eingeräumt

uvm.

Susanne Sonnleitner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.