×

Zitiervorschlag

Rezension

Susanne Stöcklin-Meier: Von der Weisheit der Märchen. Kinder entdecken Werte mit Märchen und Geschichten. München: Kösel 2008, 256 Seiten, EUR 19,99 - direkt bestellen durch Anklicken

 

Dieses Buch, das nicht nur Erzieher/innen, sondern auch Eltern zu empfehlen ist, beginnt mit einem kurzen Theorieteil (25 Seiten), in dem zunächst die Bedeutung von Märchen und Geschichten für die kindliche Entwicklung betont wird: Diese vermitteln Werte und Regeln - insbesondere die fünf "Grundwerte" Wahrheit, rechtes Handeln, Frieden, Liebe und Gewaltlosigkeit. Märchen sind eine Art Lebenshilfe; sie geben Mut und Hoffnung. Ferner fördern sie Fantasie, Kreativität, Konzentration und Sprachkompetenz. Dann beschreibt Stöcklin-Meier die Unterschiede zwischen Volks- und Kunstmärchen, Fabeln, biblischen Geschichten, Alltags- und Schülergeschichten, Sprichwörtern und Redewendungen. Anschließend gibt sie Tipps für die Erzählpraxis und für das Einrichten einer Erzählecke.

In den fünf Hauptteilen des Buches (insgesamt 210 Seiten) - jeder Teil bezieht sich auf einen der vorgenannten "Grundwerte" - werden 50 relativ kurze Märchen, Fabeln und Legenden (aus 14 Ländern), (biblische, Kinder-) Geschichten sowie Sprichwörter und Redewendungen vorgestellt. Jeder Teil beginnt mit einer kurzen Hinführung; zu jedem Märchen bzw. zu jeder Geschichte gibt es kindgemäße Gesprächs- und Spielanregungen.

Das Buch verfügt über einen festen Einband. Es ist schön gelayoutet und wurde mit 30 ganzseitigen, fantasieanregenden Bildern von Anita Kreituse illustriert.

Martin R. Textor

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok