Zitiervorschlag

Rezension

Kurt Gerwig: Pädagogik-Talk 05: Die Kita der Zukunft. Kaufungen: AV1 Pädagogik-Filme 2018, DVD, 60 Min., EUR 26,00 - direkt bestellen durch Anklicken

 

Wie wird die Kita der Zukunft aussehen? In dem Pädagogik-Talk schauen namhafte Expert/innen aus Forschung, Wissenschaft, Lehre und Praxis in das Jahr 2040 und diskutieren mögliche Entwicklungstrends und Veränderungen. In einer lebhaften Gesprächsrunde wird gemeinsam erörtert, spekuliert und geträumt, welchen Wandel Kitas in den kommenden 22 Jahren erfahren werden und welche Auswirkungen dies auf die pädagogische Arbeit hat. Verschiedenste Thesen aus der Pädagogik, wie z.B. aus den Bereichen Digitalisierung, Diversität, Kinderarmut, Kinderrechte oder das politische und gesellschaftliche Ansehen der pädagogischen Fachkräfte, werden besprochen und bewertet.

Die Fachexpert/innen prognostizieren beispielsweise, dass Digitalisierung weiterhin ein Thema sein und auch in pädagogischen Einrichtungen eine große Rolle spielen wird. Allerdings gehen sie nicht davon aus, dass Maschinen oder gar Roboter menschliche pädagogische Fachkräfte ersetzen werden, da sie das (kindliche) Bedürfnis nach Bindung und Nähe auch in Zukunft nicht ersetzen werden können. Es geht vielmehr um die Frage: Was können Maschinen besser als Menschen? Wie können sie die pädagogische Arbeit erleichtern? So können digitale Geräte zum Beispiel besser große Datenmengen verwalten oder die Fachkräfte im Bereich Beobachtung und Diagnostik unterstützen. So bliebe auch mehr Zeit für die direkte Arbeit am Kind.

Bei dem Thema Diversität betonen die Teilnehmenden, dass in Zukunft nicht nur die Kinder und ihre Familien sehr heterogen sein werden. Auch die pädagogischen Fachkräfte und ihre Ausbildungswege werden immer diverser, sodass multiprofessionelle Teams in den Kitas zunehmend zur Normalität werden. Genauso werden sich immer mehr Einrichtungsformen (weiter-)entwickeln, wie zum Beispiel Übernachtungs- oder 24-Stunden-Kitas, Mehrgenerationen-Kitas, multilinguale oder muslimische Kitas. So vergleichen die Expert/innen die Kita-Landschaft inklusive all seiner Akteure mit einem bunten Blumenstrauß.

Aber auch weniger positive Prognosen werden erstellt, wie zum Beispiel die zur Kinderarmut. Diese wird leider auch in der Zukunft noch nicht vollständig bekämpft sein und weiterhin ein Thema bleiben, mit dem sich Gesellschaft, Politik und auch Bildungs- und Betreuungseinrichtungen auseinander setzen müssen. Die Teilnehmenden plädieren dafür, dass Kinderrechte in der Zukunft stärker bei allen Entscheidungen von Beginn an mitgedacht werden müssen. Trotzdem auch die Probleme in dem Film angesprochen werden, werden insgesamt aber überwiegend positive Zukunftsvisionen für den Elementarbereich entwickelt.

Die Diskussionsrunde spricht in dem Pädagogik-Talk ein breites Themenspektrum an. Das hat zur Folge, dass nicht alle Fragen oder Thesen in der Tiefe diskutiert, sondern vielmehr angerissen werden. Das regt allerdings zum Weiterdenken und -diskutieren an.

Deshalb eignet sich der Film besonders gut für Teamsitzungen, zum Beispiel als Diskussionsgrundlage zu der Frage: „Sind wir als Einrichtung und als Team, so wie wir momentan arbeiten, zukunftsfähig?“ Aber auch für Elternabende oder für den Einsatz in der Aus-, Fort- und Weiterbildung ist die DVD zu empfehlen. Die Kapitel können einzeln abgespielt werden, sodass aktuell relevante Themen ohne großen Aufwand gezeigt werden können. Die Praxisnähe und die tollen Illustrationen, die während der Diskussion entstehen und die immer wieder eingeblendet werden, dienen der besseren Verständlichkeit und gestalten den Film insgesamt lebhaft.

Kassandra Ribeiro



In: Martin R. Textor/Antje Bostelmann (Hrsg.): Das Kita-Handbuch.

https://kindergartenpaedagogik.de/zum-weiterlesen/rezensionen/dvds/rezension-kita-der-zukunft