Rezension

Brigitte vom Wege, Mechthild Wessel: Spielen im Beruf - Spieltheoretische Grundlagen für pädagogische Berufe. Köln: Bildungsverlag EINS, 4. Aufl. 2012, 223 Seiten, EUR 24,95 - direkt bestellen durch Anklicken

 

Wer immer schon ein schnuckeliges, kleines und kompaktes Handbuch für den Unterricht im Fach Spiel haben wollte, der kann zulangen. Hier ist ein munter gemachtes (spielerisches) Spielebuch für Lehrer und Schüler/innen. Angefangen vom Spielen "früher und heute" über Spieldefinitionen und Theorien bis zum Spiel für das entsprechende Alter. Nein, hier werden nicht einfach ein paar Spiele dargestellt, vielmehr wird die ganze methodische Vielfalt des Fachs ausgebreitet. Es wird an Beurteilungskriterien für Computerspiele ebenso gedacht wie an solche für Brettspiele; es werden Übersichten zu Arten von Spielen und Einblicke in Waldorf- und Montessori-Kindergärten geboten. Es gibt Beurteilungskriterien für das "Erfassen des geleiteten Spielkreises" und solche für das "Spielverhalten während der Freispielphase" - usw. usf.

Ein munteres, heiteres Büchlein mit unzähligen Facetten des Faches Spiel (für Kindergarten und Grundschule - bzw. für sozialpädagogische Berufe).

Norbert Kühne