Rezension

Michaela Kählau, Ulrike Kamende, Lisa Klockmann, Christina Meisterburg, John Stephen Payne, Julie Anne Payne: Work with Me. English for Early-Childhood Teachers and Youth Workers. Hamburg: Verlag Handwerk und Technik, 3. Aufl. 2012, 234 Seiten, EUR 25,20 - direkt bestellen durch Anklicken

 

Großbritannien, USA, Kanada, Australien, Indien, Hongkong, Philippinen, Südafrika, Liberia, Puerto Rico - in all diesen Ländern und in vielen weiteren wird Englisch gesprochen. Wollen Sie sich wie manche Ihrer Kolleg/innen in das große Abenteuer eines Arbeitsaufenthaltes in einem englischsprachigen Land stürzen? Als Au-pair, als Kinderbetreuerin bei einem Reiseunternehmen oder als Fachkraft? Oder können/müssen Sie im Rahmen Ihres BA-Studiums ein Semester oder ein Praktikum im Ausland verbringen? Dann wird Ihnen das Buch "Work with Me" eine große Hilfe sein!

Dieses nahezu ausschließlich in Englisch verfasste Buch ist einmalig. Es handelt sich nämlich weder um einen Sprachkurs, einen Wortschatztrainer noch eine Grammatik, sondern um ein Fachbuch. So sind die Inhalte auf Erzieher/innen, Heilerziehungspfleger/innen und Sozialpädagog/innen zugeschnitten, die sich im englischsprachigen Ausland mit Kolleg/innen auch über fachliche Inhalte austauschen möchten. In den 12 Modulen geht es um folgende Themen:

  1. Der Einfluss des Englischen auf unser Leben
  2. Kindliche Entwicklung
  3. Beobachtung
  4. Englisch als Fremdsprache in der Kindertageseinrichtung
  5. Gesundes Leben
  6. Teamwork und Zusammenarbeit mit Eltern
  7. Im Ausland arbeiten
  8. Alte und neue Medien
  9. Menschen mit besonderen Bedürfnissen
  10. So viel Familiendrama - das Arbeiten mit Sketchen
  11. Kinder aus Randgruppen
  12. Erlebnispädagogik

Hinzu kommen ein Literaturprojekt zu einem Roman mit sozialpädagogischen Hintergrund und ein mehr als 60 Seiten umfassender Anhang (beinhaltet: englische Grammatik, unregelmäßige Verben, Fachvokabular, didaktisch-methodische Hilfen, Lösungen der Grammatikaufgaben).

Das Buch ist farbig gelayoutet und mit vielen Abbildungen bzw. Fotos versehen. Es kann sowohl zum Selbststudium als auch im Rahmen eines Kurses eingesetzt werden. Hilfreich sind die vielen in den Text eingestreuten Aufgaben, die z.B. der Wortschatzarbeit dienen, Sprechanlässe bieten, in einer Kleingruppe zu erledigen sind, spielerische Elemente beinhalten oder zur Verwendung kreativer Präsentationsmethoden herausfordern. Allerdings sind gute Englischkenntnisse (B1-Niveau) Voraussetzung für die Verwendung des Buches (B2-Niveau).

Martin R. Textor