Rezension

Hildegard Kunz: Voll Lecker! Tischsprüche für Kinder. München: Don Bosco 2014, 34 Karten, EUR 9,95 - direkt bestellen durch Anklicken

 

Eine wunderbare Sache, diese Tischsprüche für Kinder. Sie sind perfekt geeignet für alle Situationen, in denen Kinder zusammen essen: in Krippe, Kindergarten und Familie.

Viel zu selten sind mittlerweile Tischgemeinschaften geworden und gar damit verbundene Rituale. Gleichzeitig stecken vielerlei Fördermöglichkeiten in den lustigen Sprüchen und Reimen, werden sie zu einem wichtigen Bereich der Sozialerziehung und der Gemeinschaft. So ganz nebenbei kommt es zur "zufälligen" Sprachförderung - alles ohne künstliche Förderprogramme und langweilige Sprachtrainings. Die Fantasie wird angeregt und, wie von selbst, beginnen die Kinder mit dem Reimen, erfinden Sprüche und haben viel Spaß dabei.

Die Bilder auf der Rückseite sind immer gleich, die Sprüche auf der anderen Seite enden immer mit dem gegenseitigen Wunsch: Guten Appetit! Wenn das keinen Spaß macht!

Aber bitte bloß nicht endlos einüben! Die Kinder lernen die Sprüche sehr schnell. Auch bitte nicht auf die sich reimenden Wörter hinweisen oder die (kleinen) Kinder verbessern und auf Fehler aufmerksam machen.

Vor jeder Mahlzeit wird ein Spruch gezogen und so ein Ritual aufgebaut. Vielleicht stellt man anfangs nur immer die fünf gleichen Sprüche zur Auswahl, so kommt es zur häufigen Wiederholung. Dann taucht ein neuer Spruch auf...

Und es wird nicht lange dauern, dann brauchen die Kinder zum Einstieg nur noch die ersten drei oder vier Worte und schon sprudelt der Spruch aus ihren Mündern. Sie werden vielleicht auch Sprüche erweitern, umformulieren oder selbst neue Sprüche erfinden.

Wer einmal begonnen hat, mit diesen Karten zu arbeiten, der wird sie nicht mehr missen wollen. Gratulation dem Don Bosco Verlag zu diesem vielschichtigen Produkt!

Ein paar Kostproben gefällig?

"Tuut macht das Auto,
schschsch macht der Zug,
heut schmeckt uns das Essen
besonders gut!"

Oder:

"Eine kleine Hexe wollte kochen,
genau vor sieben Wochen.
Sie kaufte Kraut und Schnecken,
lasst es euch gut schmecken!"

Oder:

"Gibt es heute wohl Kartoffeln?
Nudeln, Suppe, Fleisch, Salat?
Danke für das leckre Essen!
Lass dir's schmecken und werd satt!"

Und wenn sich an so einen lustigen Spruch dann noch ein Tischgespräch anschließt, dann wird die Mahlzeit zu einer "runden" Sache!

Guten Appetit!

Ingeborg Becker-Textor