Rezension

Andrea Schwendemann: Retter im Einsatz. Ravensburg: Ravensburger Buchverlag 2014, 55 Seiten, EUR 14,99 - direkt bestellen durch Anklicken


Dieses in der Sachbuchreihe "Wieso? Weshalb? Warum?" erschienene Buch für 8- bis 12-jährige Kinder informiert zum einen über die "Helden des Alltags" - also z.B. über Feuerwehrleute, Polizisten, Notärzte, Rettungshundeführer, Ärzte ohne Grenzen und Seenotretter, deren Ausrüstung und oft riskanten Einsätze. Zum anderen geht es darum, was Kinder in Notsituationen selbst machen sollten - wie sie per Telefon/Smartphone Hilfe holen, sich in gefährlichen Situationen verhalten oder Zivilcourage zeigen können.

Das Buch erschien im DIN C4-Format mit Spiralbindung und einigen aufklappbaren Seiten. Es wurde mit realistischen Abbildungen - gestaltet von Franziska Lorenz und Jochen Stuhrmann - sowie mit vielen Fotos versehen. Ferner enthält es einige Interviews, vertiefende Informationen und einfache Experimente (z.B. wie man aus Meerwasser Süßwasser gewinnen kann).

Das Sachbuch vermittelt nicht nur Wissen über "Retter im Einsatz" und weckt Verständnis für deren gefährliche Arbeit, sondern motiviert auch, selbst aktiv zu werden - vielleicht sogar als "Nachwuchsretter": So wird zum Schluss auf die Jugendorganisationen der Feuerwehr, der Rettungsorganisationen und der Umweltschutzverbände verwiesen. Das interessante und schön gestaltete Buch mag also dem einen oder anderen Jugendlichen sinnvolle "Freizeitaktivitäten" und einen neuen Freundeskreis erschließen.

Martin R. Textor