Rezension

Lorenz Pauli, Kathrin Schärer: Pippilothek??? Eine Bibliothek wirkt Wunder. Zürich: Atlantis Verlag 2011, 24 Seiten, EUR 14,95 - direkt bestellen durch Anklicken

 

Auf der Flucht vor dem Fuchs schafft es die Maus durch ein Kellerfenster in eine Bibliothek. Für den Fuchs riecht es dort nur nach Menschen und Papier. Aber die Maus erklärt ihm mutig, dass man in der Bibliothek Bücher ausleihen kann. Bücher würden benötigt, um z.B. auf andere Ideen zu kommen. Sie bringt ihm daraufhin ein Bilderbuch, das von einem alten Mann und einer Katze erzählt, die Hühner und Probleme mit einem Fuchs haben.

Nachdem sich der Fuchs das Buch angesehen hat, verlässt er die Bibliothek wieder. In der nächsten Nacht kommt er erneut und möchte das Buch ausleihen. Allerdings kann er nicht lesen und will daher auch die Maus mitnehmen. Diese hat aber schon die nächste Idee, so dass der Fuchs das passende Hörspiel zum Bilderbuch findet und die Bibliothek daraufhin wieder verlässt. Natürlich alles ohne Ausleihkarte!

Nach drei Nächten kommt der Fuchs mit einem Huhn im Maul in die Bibliothek. Dieses liest ihm aus einem Lexikon, dem Haustier-Ratgeber, dem Kochbuch und dem Geschichtenbuch vor. Bereits zuvor hatte die Maus ein Zauberbuch entdeckt und übt das Zaubern. Der Fuchs und das Huhn sind währenddessen eingeschlafen.

Als am nächsten Morgen Menschen in die Bibliothek kommen, entdeckt das Trio auch den Hühnerbauern. Daraufhin schmieden Fuchs und Huhn einen gemeinsamen Plan und leihen eins um das andere Buch aus. Und obwohl die Maus die Beiden noch zu stoppen versucht, sind Fuchs und Huhn mit zwei großen Bücherstapeln schon weg.

Ein sehr gelungenes Bilderbuch, das der Autor und die Illustratorin in Kooperation mit der schweizerischen Arbeitsgemeinschaft der allgemeinen öffentlichen Bibliotheken entwickelten. Die Geschichte thematisiert im Rahmen der Tierhandlung die Bibliothek als einen Ort, an dem man auf andere Gedanken kommt und neue Ideen entwickeln kann. Darüber hinaus werden verschiedene Buchgenres und auch das Medium Hörspiel angesprochen. Ein Bilderbuch, das Leselust vermittelt und sich zur Vorbereitung auf einen Bibliotheksbesuch mit Kindern (ab ca. 4 Jahren) sehr gut eignet.

Das Bilderbuch gibt es auch in einer A5 Ausgabe für Euro 5,90. Dieses Format eignet sich für den Einsatz im Unterricht bzw. für die Präsentation mit einer Dokumentenkamera.

Martina Ruggeri-Neuscheler