Rezension

Raphaela Platzer (Hrsg.): Meine wunderbare Weihnachtswelt in Erzählbildern. Freiburg, Wien, Basel: Kerle 2016, 205 Seiten, EUR 19,99 - direkt bestellen durch Anklicken

 

Für ihren Sammelband hat Raphaela Platzer 17 bekannte Weihnachtsgeschichten ausgewählt:

  • Ben Becker: Brunos Weihnachten
  • Kirsten Boie: Der Tannenbaum
  • Charles Dickens: Eine Weihnachtsgeschichte (neu erzählt von Wolfgang Knape)
  • Willi Fährmann: Die Legende vom armen Kaufmann und vom alten Teppich
  • Erich Kästner: Der 24. Dezember
  • James Krüss: Schildkrötensuppe
  • Christine Merz: Lilo, die Weihnachtslok
  • Alan Alexander Milne: Ein Haus für I-Ah
  • Erwin Moser: Die Weihnachtsmäuse
  • Otfried Preußler: Das Eselchen und der kleine Engel
  • Barbara Rose: Herr Winter macht Urlaub
  • Ursel Scheffler: Der Ritt nach Bethlehem
  • Anne Steinwart: Bäckerei Engel, Halbmondgasse 12
  • Hermien Stellmacher: Das Weihnachtswunschgeheimnis
  • Anu Stohner: Ach du krümeliger Pfefferkuchen!
  • David Henry Wilson: Warten auf Weihnachten
  • Sabine Zett: Heiligabend...

Viele Geschichten sind lustig, insbesondere wenn aus dem Familienleben kurz vor Weihnachten berichtet wird. Andere Texte laden hingegen zum Nachdenken und Philosophieren mit Kindern ein.

Das Besondere an diesem Buch sind die doppelseitigen Erzählbilder von Dominique Mertens am Ende der jeweiligen Geschichte. In sie wurden die kleinen Illustrationen auf den vorausgegangenen Seiten integriert. Die Erzählbilder enthalten viele Szenen des jeweiligen Textes. Mit ihrer Hilfe sind Kinder leicht zu motivieren, die vorgelesene Geschichte nachzuerzählen. Die Bilder lassen sich aber auch nutzen, um mit Kindern ins Gespräch über den jeweiligen Text zu kommen.

Martin R. Textor