Rezension

Jörg Maywald: Kinderschutz in der Kita. Ein praktischer Leitfaden für Erzieherinnen und Erzieher. Freiburg, Basel, Wien: Herder 2013, 141 Seiten, EUR 20,00 - direkt bestellen durch Anklicken

 

Jörg Maywald, Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind und Professor an der Fachhochschule Potsdam, präsentiert im ersten Drittel seiner Monographie eine kurze Geschichte der Kinderrechte, einen Überblick über relevante Gesetzestexte (z.B. UN-Kinderrechtskonvention, Bürgerliches Gesetzbuch, Strafgesetzbuch, Kinder- und Jugendhilfegesetz, Bundeskinderschutzgesetz) und eine umfassende Erörterung des Begriffs "Kindeswohl".

Im zweiten Drittel des Buches werden verschiedene Formen der Kindeswohlgefährdung beschrieben, wobei auch auf Suchtabhängigkeit von Eltern, psychische Erkrankung und Partnergewalt eingegangen wird. Nur hier gibt es einige Fallbeispiele. Ferner werden die Folgen einer Kindeswohlgefährdung für das jeweilige Kind erörtert.

Im letzten Teil der Monographie befasst sich Maywald zunächst mit dem präventiven Kinderschutz und dann mit dem richtigen Verhalten von Erzieher/innen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung. Es folgen ein langes Interview mit Elke Nowotny, Vorstandsvorsitzende des Kinderschutz-Zentrums Berlin e.V., ein kurzes Schlusswort und ein Anhang mit einer Mustervereinbarung zur Sicherstellung des Schutzauftrags gemäß § 8a Abs. 4 SGB VIII, mit Leitfragen zur Dokumentation einer Kindeswohlgefährdung sowie mit Adressen und Medien-Tipps.

Das Buch bietet somit einen umfassenden Überblick zur Thematik "Kinderrechte, Kindeswohlgefährdung, Kinderschutz".

Martin R. Textor