Rezension

Michael Fink: Unterwegs in Pädagogien. Ein Läster-, Jammer- und Mutmach-Heft. Betrifft KINDER extra. Weimar, Berlin: verlag das netz 2010, 48 Seiten, EUR 7,90 - direkt bestellen durch Anklicken

 

Der Untertitel dieser tollen Publikation lautet: Ein Läster-, Jammer- und Mutmach-Heft. Ich formuliere zu Beginn meiner Rezension einen weiteren Untertitel: "Ein-muss-ich-haben-, Für-Elternarbeit-einsetzbar- und Nach-Arbeitstag-Entstressungs-Heft"!

Obwohl sich Michael Fink mit ernsthaften Fragen beschäftigt und ein Land kreiert, das eigentlich für jeden in irgendeiner Weise existiert, muss man entspannt schmunzeln. Soviel Wahrheit, auf so wenigen Seiten!

Damit all seine Ideen auch einen Raum zum Leben haben, sozusagen eine Heimat, hat Michael Fink das Land "Pädagogien" geschaffen und tatsächlich auf unserer Erde - oder irgendwo im Weltall? - noch Platz dafür gefunden. Er hat sich dem Phänomen "Pädagogik" genähert, als wäre es ein fremdes Reich...

Michael Fink lädt Sie ein zum Lachen, zur Reflexion, zur Ko-Konstruktion, zum Neudenken der Berufspolitik! Aber, was soll ich noch mehr schreiben? Besorgen Sie sich umgehend das Heft, sonst hinken Sie mit Ihrem pädagogischen Wissen hinterher, und das wäre zu schade!

Ingeborg Becker-Textor